Fortschritt
2%
AntibioResDE-Umfrage von BfArM und RKI
Onlinebefragung von RKI und BfArM
für alle Ärzt:innen und Zahnärzt:innen, 
die gelegentlich oder regelmäßig Antibiotika verordnen

In Deutschland wurden im Jahr 2022 im ambulanten Bereich mehr als 27,8 Millionen Verordnungen für systemisch-wirkende Antibiotika für gesetzlich-versicherte Patient:innen ausgestellt. Stationär erhalten 25% aller Patient:innen mindestens ein Antibiotikum. 

Den Überblick über Behandlungsempfehlungen und die aktuelle Resistenzsituation in der täglichen Praxis zu behalten stellt eine Herausforderung dar.

Das Robert Koch-Institut und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte möchten einen Überblick zur Praxis der Antibiotikaverordnungen in den verschiedenen medizinischen Fachrichtungen erhalten und haben dafür eine kurze Online-Befragung konzipiert. 

Bitte nehmen Sie sich 8 Minuten Zeit und helfen Sie mit, mögliche strukturelle Schwächen im Spannungsfeld zwischen Resistenzdaten, Fachinformation, Empfehlungen und gelebter Praxis zu identifizieren und somit Lösungsansätze mitzugestalten.

- Die Befragung wird anonym durchgeführt. 
- Sie können die Befragung jederzeit abbrechen oder Fragen unbeantwortet lassen. 
- Nach 30 min. Inaktivität wird der Fragebogen automatisch beendet. 
- Die Befragung ist bis zum 30.04.2024 online.

Vielen Dank!
Ihr Team „Antiobio-Res-DE“
Antibio-Res-DE, FG-37, Robert Koch-Institut, Seestr. 10, 13353 Berlin

Details zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz oben auf der Seite.